Mikronährstoffe bei HPU

Eine wesentliche Säule der HPU-Therapie sind Mikronährstoffe. Doch bei vielen HPUlern kommen Fragen auf, wenn sie sich näher mit dem Thema beschäftigen. Mikronährstoff-Expertin Dr. Liutgard Baumeister-Jesch beantwortet die 20 wichtigsten Fragen zur Mikronährstoffversorgung bei HPU.

Die Referentin

Dr. med. Liutgard Baumeister-Jesch stellt sich vor:

Kompetent

Dr. med. Liutgard Baumeister-Jesch, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin und Buchautorin, hat in ihrer Praxis jahrelang HPUler erfolgreich behandelt. Durch zahlreiche Fortbildungen ist sie Expertin in den Bereichen orthomolekulare Medizin, mitochondriale Medizin sowie Entgiftung und Ausleitung – und zudem zertifizierte Vitalstofftherapeutin. Seit 2010 widmet sie sich eingehend der Forschung und Lehre im Bereich HPU.

Kompakt und übersichtlich

Du bekommst alle wichtigen Fragen zur Mikronährstofftherapie bei HPU übersichtlich an einem Ort in Form von 20 kurzen Videos mit insgesamt 53 Minuten Laufzeit beantwortet.

Immer verfügbar

Du kannst jederzeit auf alle Videos zugreifen.

Inhalte der Schulung:

In dieser Schulung beantwortet Dr. med. Liutgard Baumeister-Jesch 20 essentielle Fragen zur Mikronährstofftherapie bei HPU:
  • Ernährung

    Reicht eine ausgewogene Ernährung mit biologisch erzeugten Lebensmitteln aus, um als HPUler alle wichtigen Mikronährstoffe aufzunehmen?

  • Vitamine

    Reicht es, wenn der HPUler Zink, P5P und Mangan einnimmt? Sollten die anderen B-Vitamine dazu genommen werden?

  • Kontrolle

    Welche Mikronährstoffe sollte der HPUler kontrollieren lassen? Im (Voll-)Blut oder im Urin?

  • Blutwerte

    In welchen Abständen empfiehlst Du HPUlern ihre Blutwerte zu kontrollieren, um die Dosis anpassen zu können? Welche Werte sollte der HPUler anstreben? Hochnormale Werte oder sogar darüber?

  • Risiken

    Wann können Mikronährstoffe gefährlich /schädlich sein?

  • Einnahme

    Einnahme der Mikronährstoffe auch ohne Mängel: Wenn im Vollblut alle der typischen HPU NEM in der Norm sind, sollte man dann trotzdem die für HPUler empfohlenen Mengen einnehmen?

  • Eisenwerte

    Viele HPUler haben niedrige Ferritin-Werte. Wie kann man am besten den Eisenspeicher auffüllen? Mit der richtigen Ernährung? Mit Präparaten oder Infusionen? Wann rätst Du wozu?

  • Nahrungsergänzung

    Ein HPUler nimmt mitunter zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel zu sich. Meist sind das Coenzym Q10, Vitamin C, Selen, Vitamin D3 + K2, Zink, Vitamin B6, Mangan, ein Vitamin B-Komplex und vielleicht ein Multivitamin. Kannst Du Tipps geben, wann (nüchtern, Tageszeit) man was am besten einnehmen sollte und was nicht miteinander kombiniert werden sollte?

  • Hersteller Nahrungsergänzung

    Worauf muss ich beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln achten? Woran erkenne ich einen seriösen Hersteller?

  • Besonderheiten

    Müssen HPUler mit Histaminproblemen bei den Nahrungsergänzungsmitteln auf etwas Spezielles achten?

  • Ersteinnahme

    Sollte man als HPUler alle Nahrungsergänzungsmittel langsam einschleichen oder gilt das nur für Vitamin B6?

  • Vitamine D3 und K2

    Sollte man zu Vitamin D3 immer Vitamin K2 dazunehmen? Falls ja, warum?

  • Zink und Mangan

    Hast Du eine Erklärung für hohe Zink- und Mangan-Werte von nicht behandelten HPUlern? Wie kann so etwas sein?

  • Nebenwirkungen

    Was können sehr empfindliche HPUler tun, die auf die Einnahme von Mikronährstoffen immer mit Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Unruhe, Zittern, Unwohlsein reagieren?

  • Verbindungen

    Von manchen Mikronährstoffen gibt es verschiedene Verbindungen: Citrate, Malate, Glycinate. Wo liegt da der Unterschied? Ist eine Form verträglicher oder besser aufnehmbar vom Körper? Welche Form sollte der HPUler wählen?

  • Taurin

    Welche Funktion hat Taurin beim HPUler? Warum beginnt man die Therapie damit? Wann sollte man Taurin einnehmen?

  • Aminosäuren

    Thema Aminosäuren? Sollte man hin und wieder ein Aminogramm machen lassen? Kann man Aminosäuren überdosieren? Welche Aminosäuren tun dem HPUler gut?

  • Jod

    Wann ist eine Jodeinnahme bei HPU sinnvoll?

  • Methylgruppen

    Kapselhüllen bestehen oft aus Hydroxymethylcellulose. Methylgruppen können den Stoffwechsel maßgeblich beeinflussen. Ist Hydroxymethylcellulose ein Methylgruppen-Donor oder ist der Methylrest in dieser Verbindung fest gebunden?

  • Alpha-Liponsäure und Beta-Carotin

    Wem empfiehlst Du die Einnahme von Alpha-Liponsäure? Warum kann der Verzehr von Beta-Carotin bei HPU kontraproduktiv sein?

Kompakte Video-Serie für nur 7,99 Euro

Erhalte Zugang zu den wichtigsten Fragen zur Mikronährstofftherapie bei HPU, beantwortet von Mikronährstoff-Expertin und Ärztin Dr. med. Liutgard Baumeister-Jesch.

(Da Du sofort Zugang zur Schulung erhältst, verzichtest Du mit dem Kauf auf Dein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen)