Jetzt zum Newsletter anmelden und immer aktuell informiert bleiben!

Ich möchte heute einen Text vom HPUandYou Partner edubily mit euch teilen, den ich voll unterschreibe. Es geht auch in der HPU-Therapie nicht darum, jedes aufkeimende Symptom mit Tonnen von Nahrungsergänzungsmitteln niederzuknüppeln und den Körper in Extreme zu führen. Vielmehr sollten wir als HPUler in uns hineinhören und spüren lernen, was uns guttut und was nicht. Und auch das ist nicht in Stein gemeißelt.

Nathalie Sailer-Langes hat nach über 10 Jahren endlich den Auslöser für ihre chronischen Beschwerden gefunden. Neben der HPU litt die zweifache Mutter auch unter einer unentdeckten, schweren Histaminintoleranz. Im Beitrag erzählt sie ihre Geschichte.

HPU ist keine Erkrankung, sondern eine Stoffwechselstörung. Aus dieser Störung können sich allerdings Erkrankungen entwickeln. Bei HPU kann der Körper einen Teil des Häms nicht richtig herstellen. Häm ist an vielen wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt. Steht es nicht in ausreichender Menge zur Verfügung, kann es zu folgenden Defiziten im Körper kommen:

Blog Beiträge
Seiten
Kategorien
Monatlich